Die Erfahrung lehrt uns, dass die Liebe nicht darin besteht,
dass man einander ansieht, sondern, dass man in die gleiche Richtung blickt.
                                                                                                                (Antoine de St.Exupery)
Die Ehe ist eine Brücke, die man täglich neu bauen muss,
am besten von beiden Seiten.
                                                                                                                     (Ulrich Beer)

Wenn mich mit Achtzig mal jemand fragt,

wer meine große Liebe war,

brauche ich nicht in Erinnerungen zu schwelgen.

Ich drehe mich zu dir und sage “Hier sitzt sie!”.

(Unbekannt)   

 

 

Meine Eltern waren 58 Jahre verheiratet.

 

Sie wollen heiraten und  möchten den schönsten Moment ihres Lebens mit der Familie und mit Freunden in ihrem Sinne begehen und dabei nicht an weltliche oder religiöse Vorgaben gebunden sein?

 

Dann ist eine freie Trauung für Sie genau das Richtige.

Eine Freie Trauung ermöglicht Ihnen unbeschadet ihrer weltanschaulichen, religiösen oder auch sexuellen Orientierung ganz nach ihren Wünschen und Vorstellungen und am Ort ihrer Wahl den schönsten Tag ihres Lebens zu feiern.

Dabei kann sich diese Zeremonie an traditionellen christlichen Gottesdiensten orientieren aber auch an philosophischen, spirituellen oder weltanschaulich freien Feiern orientieren.

Immer aber stehen Sie im Mittelpunkt der Feier und nicht ein wie auch immer vorgegebenes Schema.

Gerne stehe ich Ihnen dabei zur Seite und gestalte in enger Zusammenarbeit mit Ihnen ihre Trauzeremonie.

Bei einem unverbindlichen Kennenlernen können Sie sich über mögliche Inhalte, Rituale, Ablauf und Honorar für die Ausarbeitung und Durchführung der Zeremonie informieren. In zwei weiteren intensiven Vorgesprächen begleite ich Sie und gemeinsam entwickeln wir die Feier. Mit meiner Hilfe und einer großen Fülle an Material entscheiden Sie frei über Texte, Musik, und Ablauf der Zeremonie.

Nach erfolgter Zeremonie erhalten Sie von mir den gedruckten Ablauf der Feier mit der Ansprache. Zudem erhalten Sie ein Erinnerungsschmuckblatt ihrer Trauung.

Im Übrigen ist eine standesamtliche Trauung nur notwendig, wenn Sie die Ehe rechtsgültig mit allen Rechten und Pflichten gegenüber dem Staat und der Gesellschaft schließen wollen.

 

Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich unverbindlich über das Kontaktformular an mich.

Diese Website befindet sich im Moment im Auf- und Umbau. Daher sind einige Punkte leider nicht erreichbar. Diese werden aber so schnell wie möglich ergänzt und erneuert.

Ich darf Sie daher um Verständnis bitten. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht sich über das Kontaktformular direkt an mich zu wenden.

Herzlichen Dank!